Forscher sein für einen Tag – Die Naturforscherklasse 5a besucht das DESY-Vakuum Labor in Hamburg

Die Naturforscherklasse 5a der CKS Ratekau hat am 31.05.2018 das Deutsche Elektronen-Synchrotron (DESY) des Forschungszentrum der Helmholtz-Gemeinschaft in Hamburg besucht. Mit zahlreichen Experimenten, die die Kinder mit Vakuumbehältern und Pumpen durchgeführt haben konnten sie intuitiv erfahren, was bei enormen Druckunterschieden passiert. Immer wieder spielten dabei auch Alltagsbezüge eine große Rolle: „Warum hält ein Saugnapf an der glatten Wand?“, „Wie funktioniert eine Thermoskanne?“, „Wie funktioniert das Vakuum beim Atmen?“ oder „Was sind eigentlich Hoch- und Tiefdruckgebiete?“.

Forscher für einen Tag zu sein, bedeutete für die Klasse 5a einen ganzen Tag zusammen mit echten Forschern zu experimentieren und dem Phänomen selbst zu begegnen. Physik wurde nicht nur begreifbar gemacht, sondern hat auch richtig viel Spaß gebracht.

 



Anbei eine kleine Videodatei zu einem der durchgeführten Versuche:
Schokokuss_Vakuum

Autor und Bilder:  S. Müller

Kommentar hinterlassen