Besuch von einem Manager der EZB

EZB zwischen Geldwertsicherung & Wachstumsförderung – ein Unterrichtsbesuch der besonderen Art

Für den zwölften CKS-Jahrgang konnte Herr Dr. Peter Rennpferdt, ein Manager der EZB, im Rahmen des WiPo-Unterrichts zum Thema “Europa zwischen gemeinsamer Geldpolitik & nationalstaatlicher Finanzpolitik“ gewonnen werden. Nach einem kurzen Vortrag zur Rolle der EZB zwischen Preisniveaustabilität und Wachstumsförderung stand er für Schülerfragen zur Verfügung: u.a. Ursachen der Banken- und Finanzkrise, Maßnahmen für einen stabilen Euro, zu Leistungen der Euro-Krisenländer sowie zur möglichen Neuordnung des ESB-Systems oder zu Chancen und Risiken eines bargeldlosen Zahlungsverkehrs wurden angesprochen. Die SchülerInnen haben die Möglichkeit des Austauschs intensiv genutzt und fleißig Fragen gestellt. Herr Rennpferdt konnte den Schülern in den 90 Minuten einen kurzweiligen Einblick in die Arbeit der EZB geben und mit seinem Fachwissen und viel Humor Zusammenhänge in der europäischen Finanz- und Geldpolitik klar und anschaulich erläutern.

Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, die von den SchülerInnen und WiPo-Lehrkräften vorbereitet und gestaltet wurde. Die Schüler Laurence Gorodiski und Joel Rahn moderierten souverän, sodass eine angenehme Gesprächsatmosphäre entstand. Herr Rennpferdt lobte schließlich die rege Diskussionsteilnahme und die gute Gesprächsführung der Moderatoren. Die CKS-SchülerInnen bewiesen, dass sie kompetente Fragen stellen und sich positionieren können und haben somit die CKS würdig vertreten.

EZB2_2018.JPG

EZB3_2018.JPG

EZB4_2018.JPG

Autorin: S. Krämer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.