Cesar Klein Gemeinschaftsschule in Ratekau - Schleswig-Holstein

Alle Informationen rund um die Cesar-Klein-Schule

Design by http://www.luxuswerbung.de

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen ...

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.

Aktuelles

26

Smartphone-Sucht.jpgDer Offene Kanal Lübeck und wir Schulsozialarbeiter dieser Schule bieten ihnen einen Workshop an, der sich mit dem digitalen Medienverhalten von Eltern und Kindern auseinandersetzt.

Jugend und Handy - ständig vernetzt mit Smartphone & Co.

Tippen, Wischen, Surfen: Das Handy ist zu einem der wichtigsten Kommunikations-, Dokumentations- und Unterhaltungsmedien für Kinder und Jugendliche geworden. Erfordert das Aufwachsen in einer medialen Lebenswelt aber auch neue Regeln?

Um das Medienverhalten und die Einstellung von Eltern und Kindern zu verstehen, setzen wir uns in diesem Workshop gemeinsam mit Medien auseinander. Neben dem kompetenten, kreativen und bewussten Umgang mit digitalen Medien, geht es auch um die Sensibilisierung für problematische Inhalte und Nutzungsweisen.

Wir bieten diesen Workshop für Väter und ihren Söhne am:

Samstag, den 10.03.2018 von 10:00 – 14:00 Uhr
 

Den Workshop für Mütter  mit ihren Töchtern folgt am:

Samstag, den 17.03.2018 von 10:00 - 14:00 Uhr

 

Natürlich können auch statt des Vaters oder der Mutter eine andere erziehungsberechtigte Person teilnehmen!

Die  Teilnahme ist kostenlos, um vorherige Anmeldung wird geben unter Bettina Höft 04504 7087819 oder b.hoeft@cesar-klein-schule.de

Zuletzt bearbeitet am Weiterlesen
25

500-Euro-fuer-die-Klinik_Clowns.jpgCeline, Gina und Celine aus unserem 10. Jahrgang überreichen den Klinik-Clowns Lübeck eine Spende von 500,- Euro. Das Geld ist ein Teil des Erlöses vom Weihnachtsbasar 2017. Im Projektunterricht haben die Schülerinnen Wege gesucht, Kindern in schwierigen Situationen zu helfen. Etliche emails, Telefonate und Anträge später war es im Januar nun soweit und das Geld konnte überreicht werden, so dass die Klinikclowns weitere 2 Nachmittage für Kinder im UKSH da sein können. Danke auch an alle Untestützer des Weihnachtsbasars!

 

J. Beck Klassenlehrerin 10d

 

 
Zuletzt bearbeitet am Weiterlesen
514

DSP_Bcher_2018.PNGAm Donnerstag, dem 1. März, um 19.00 Uhr wird der DSp-Kurs des 12.Jahrgangs eine Werkschau zeigen – das heiße Thema dieser Collage lautet: Bücher!

Die Szenen, die gezeigt werden, sind aus Unterrichtsaufgaben erwachsen – vorwiegend aus Klausuren oder Ersatzleistungen. Damit all diesen kleinen Auftritten ein Rahmen gegeben wird, geht es immer irgendwie um Bücher – um das was drin steht, oder wie man damit umgeht. Bücher werden geliebt, gehasst, mit Füßen getreten oder überhaupt erst geschrieben, für andere Zwecke missbraucht, es wird vorgelesen oder Buchinhalte erwachen zum Leben. Texte werden mit chorischen Mitteln illustriert und scheinbar sinnfreien Dialogen eine Bedeutung gegeben. Der Theaterbesucher müsste sich auf ein erhöhtes Pensum an künstlerischer Abstraktion einlassen, was jedoch nicht den Unterhaltungswert mindern dürfte... Freuen Sie sich auf einen entspannten, netten Abend!

Zuletzt bearbeitet am Weiterlesen
150

20180205_120957826_iOS.jpgAm 05.02.2018 besuchte das Bioprofil des 13. Jahrgangs die Kielerforschungswerkstatt, um dort an dem Workshop zum Thema Nanotechnologie teilzunehmen. Ziel dieser „Laborreihe“ ist einerseits den Schülern & Schülerinnen Bereiche der z.B. Biologie näherzubringen, ihnen andererseits aber auch den Beruf eines Naturwissenschaftlers vorzustellen. 

Um 9:00 Uhr startete der Workshop in der Uni in Kiel mit einer Einführungsrunde in das Thema Nanotechnologie. Man bekam erklärt, was Nanotechnologie im Groben bedeutet und es wurden die 6 Stationen, welche das Profil im Verlaufe des Tages durchlaufen würde, vorgestellt. Diese beschäftigten sich mit den Themen Alltagsschalter, Spiropyran, Gold-Nanopartikel im Leidfrost-Reaktor, Kontaktwinkelmessung, Computersimulation und die Vermessung einer Oberflächenstruktur mit dem Rasterkraft- und Rastertunnelmikroskop.  

Da man sich mit jeder Station circa 15-20 Minuten zu zweit oder dritt beschäftigte, hatte man keinen Zeitdruck beim Bearbeiten der Versuche und konnte gleichzeitig aktiv etwas lernen. Eine Gemeinsamkeit aller Versuche war, dass sie eher auf die chemische Ebene, als auf die biologische abzielten, was jedoch mit dem profilbegleitenden Fach Chemie kein Problem darstellte. So musste man zum Beispiel bei dem Versuch zur Herstellung von Gold-Nanopartikeln eine Redoxreaktion vollenden und bei einem anderen die Ladungsverteilung/Polarität von Molekülen ermitteln. 

Der Vorteil des Besuches der Kieler Forschungswerkstatt war außerdem, dass die Schüler in der Lage waren Experimente durchzuführen, welche in unserer Schuleinrichtung nicht möglich sind. So konnte man, abgesehen von der Herstellung von den Gold-Nanopartikeln im Leidenfrost-Reaktor, auch Kontaktwinkelmessungen zur ungefähren Ermittlung der Hydrophobizität oder Vermessungen von Oberflächenstrukturen mit den erwähnten Rasterkraft-& Rastertunnelmikroskop (AFM & STM), welche in der Anschaffung einige tausend Euro kosten, durchführen.  

Doch die Versuche bezogen sich auch auf einen weiteren Teil der Arbeit von Naturwissenschaftler. Und zwar der theoretischen Arbeit am Computer, bei welcher unter anderem molekulare Systeme und chemische Reaktionen simuliert werden.  Bei dieser Station hatten die Schüler die Aufgabe mithilfe von „Avogadro“, einem Computerprogramm, welches Elemente in der 3D-Ansicht veranschaulicht,  ein Molekül zu finden, welches in die Bindetasche eines Bakteriums passt.  

Als alle Gruppen jede Station bearbeitet hatten, gab es gegen 15 Uhr eine Abschlussrunde, bei welcher die Schüler/-in auch Fragen zum Beruf eines Naturwissenschaftlers stellen konnten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Besuch der Kieler Forschungswerkstätte, besonders des Klick!Labors, eine vielseitige Abwechslung zum Schulalltag bietet und definitiv einen Besuch wert ist. 

20180205_092132604_iOS.jpg

20180205_113639643_iOS.jpg

Autorinnen: L. Milnikel und M. Westphal
Bilder: T. Schroedter

Zuletzt bearbeitet am Weiterlesen
547

Sporttag1_2018.jpgEs wurde gerannt, gesprungen, geworfen, gedribbelt und geschwitzt- auch in diesem Jahr fanden nach den Zeugnissen als kleine Verschnaufpause die Sporttage statt. Doch gerade in sportlicher Hinsicht konnte nicht entspannt werden:

 

 

 

 

 

Sporttag5_2018.jpgAm Dienstag, den 30. Januar, maßen sich die Schülerinnen und Schüler des 5. und 6. Jahrgangs im „Englisch Völkerball“. Ziel des Spiels ist es, Kegel und Gegenspieler des anderen Teams abzuwerfen. Diese können aber ihre Kegel schützen, indem sie sich wie Torhüter auf Weichbodenmatten werfen. Am Ende des Tages stand die 5c und die 6b als Sieger auf dem Treppchen.

 

Sporttag2_2018.jpg

 

Sporttag6_2018.jpg

 

Am Mittwoch, den 31. Januar, fand vormittags der Sporttag der Jahrgänge 7 und 8 im Unihockey statt. Hier setzten sich die Klassen 7a und 8a in spannenden und fairen Spielen gegen die anderen Klassen des Jahrgangs durch.

Sporttag4_2018.jpg

 

Sporttag3_2018.jpg

 

Nachmittags spielten dann die Jahrgänge 9-10 gegeneinander Basketball. Die 9a und die 10a warfen die meisten Körbe und hatten die beste Verteidigung und erreichten damit den 1. Platz.

Sporttag7_2018.jpg

 

Die Sportfachschaft wurde von Schiedsrichtern des 9. und 12. Jahrgangs unterstützt. Vielen Dank!

 

Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

 
 
 
Zuletzt bearbeitet am Weiterlesen

Terminkalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3 4
week 6 5 6 7 8 9 10 11
week 7 12 13 14 15 16 17 18
week 8 19 20 21 22 23 24 25
week 9 26 27 28

Aktuelles

Smartphone-Sucht.jpg
Jugend und Handy - ständig vernetzt mit Smartphone & Co.
Der Offene Kanal Lübeck und wir Schulsozialarbeiter dieser Schule bieten ihnen einen Workshop an, ...
Continue Reading...
500-Euro-fuer-die-Klinik_Clowns.jpg
Spende für Klinik-Clowns
Celine, Gina und Celine aus unserem 10. Jahrgang überreichen den Klinik-Clowns Lübeck eine Spende ...
Continue Reading...
DSP_Bcher_2018.PNG
„Bücher“ – Theater-Werkschau am 1.3.
Am Donnerstag, dem 1. März, um 19.00 Uhr wird der DSp-Kurs des 12.Jahrgangs eine Werkschau zeigen ...
Continue Reading...
Zum Seitenanfang